Warenkorb  

Keine Produkte

Versand 0,00 €
Steuer 0,00 €
Gesamt 0,00 €

Warenkorb Bestellen

 

Aloe Vera Qualität zu günstigen Preisen !aloe vera 100 aloe vera 100 aloe vera saft abnehmen mit aloe vera akne aloe vera aloe vera 100 aloe vera 100 prozent aloe vera 90 aloe vera 98 aloe vera 99 aloe vera ableger aloe vera abnehmen aloe vera active freedom aloe vera after sun aloe vera akne aloe vera allergie aloe vera anwendung aloe vera arten aloe vera augengel aloe vera augsburg aloe vera barbadensis gel aloe vera barbadensis miller aloe vera barbadensis miller gel aloe vera barbadensis miller pflanze kaufen aloe vera barbadensis miller saft aloe vera behandlung aloe vera bei akne aloe vera bei diabetes aloe vera bei krebs aloe vera bei neurodermitis aloe vera bei schuppenflechte aloe vera bei sonnenbrand aloe vera berlin aloe vera bestellen aloe vera bilder aloe vera bio saft aloe vera bio ursaft aloe vera blatt aloe vera blatt kaufen aloe vera blattgel aloe vera blue nature aloe vera bluthochdruck aloe vera blätter aloe vera blätter kaufen aloe vera bodylotion aloe vera buch aloe vera canarias aloe vera canarias cosmetics aloe vera canarias fuerteventura aloe vera ch aloe vera colostrum aloe vera concentrat aloe vera concentrate aloe vera concentrate lr aloe vera cosmetic aloe vera cosmetics aloe vera cream with propolis aloe vera crem aloe vera creme dm aloe vera creme gegen pickel aloe vera creme mit propolis aloe vera creme selber machen aloe vera creme test aloe vera cremes aloe vera crème aloe vera darm aloe vera de aloe vera deo aloe vera deutschland aloe vera direkt auf die haut aloe vera direktsaft aloe vera direktvertrieb aloe vera diät aloe vera dm aloe vera dr. storz aloe vera drink aloe vera drink gel aloe vera drink wirkung aloe vera drinking gel freedom aloe vera drinks aloe vera duschgel aloe vera emergency spray aloe vera emergency spray erfahrungsberichte aloe vera entgiftung aloe vera erfahrung aloe vera erfahrungen aloe vera erfahrungsbericht aloe vera erfahrungsberichte aloe vera ernährung aloe vera essen aloe vera ever shield aloe vera extrakt aloe vera feuchtigkeitscreme aloe vera flp aloe vera for ever living aloe vera forever bright aloe vera forever kritik aloe vera forever living aloe vera forever living products aloe vera forever young aloe vera forum

Bevor Sie ein Aloe Vera Produkt kaufen, nehmen Sie sich bitte etwas  Zeit und lesen Sie sich diese wichtigen Informationen aufmerksam durch:

In unserem Onlineshop bekommen Sie die frische Aloe Vera Barbadensis Miller (secca) aus 100% biologischem Anbau . Der Anbau, die Produktion und der Verkauf liegt bei La Aloe-Vera-Fresca-di-Fuerteventura. Das heißt, Sie erhalten die frischesten Produkte direkt vom Hersteller. Es gibt keine Zwischenhändler. Wir garantieren Ihnen somit die höchste Qualität bei allen unseren Aloe Vera Produkten. Die von uns verwendeten Aloe Vera Pflanzen stammen alle ausschließlich aus Fuerteventura, der östlichsten der kanarischen Inseln, wo wir auch unsere Produkte nach den höchsten Qualitätsstandarts herstellen. Aufgrund der klimatischen und bodenspezifischen Bedingungen wachsen hier nachweislich die besten Aloe Vera Pflanzen der Welt. Die aus biologischem Anbau stammenden Blätter werden in regelmäßigen Abständen von unseren langjährigen Experten kontrolliert. Geerntet werden nur Aloe Vera Blätter von Pflanzen, die mind. 4 Jahre alt sind. Es werden nur wenige Blätter pro Jahr verwendet, damit die Pflanze Zeit hat zu wachsen und alle ihre positiven Eigenschaften entwickeln kann.



 Aloe Vera Video (embedded) Quelle You Tube Link


 Was ist Aloe Vera Barbadensis Miller

ALOE VERA ist eine Lilienart und nicht, wie das Aussehen vermuten lässt, ein Kaktus.

Sie ist seit Jahrtausenden als Heilpflanze bekannt. Von den mehr als 300 verschiedenen Arten bietet die “ALOE VERA BARBADENSIS MILLER”  mit Abstand die höchste Dichte an wertvollen Inhaltsstoffen. Allen voran das sog. Acemannan (Aloverose). Die ursprüngliche Heimat dieser ALOE-Art liegt hier bei uns auf den Kanarischen Inseln sowie auf den Kapverden. Die auf Fuerteventura gedeihende Art ist endemisch. Schon die antiken Schönheiten Cleopatra und Nofretete schätzten die ALOE, Columbus führte sie als Boardapotheke und gegen Mangelerscheinungen mit , Alexander der Grosse zog ohne ALOE nicht in die Schlacht, um nur einige prominente Beispiele zu nennen.

 

 Was kann ALOE VERA?

Es gibt zwei unterschiedliche Anwendungsgebiete: Bei der inneren Anwendung stärkt ALOE das Immunsystem, verbessert die Abwehrkräfte, entschlackt und entgiftet schonend den gesamten Darm. Bei der äußeren Anwendung führt ALOE der Haut sehr schnell und sehr tief Feuchtigkeit zu. Die Hautneubildung (Regeneration) wird erheblich beschleunigt und dadurch auch die Wundheilung.  ALOE wirkt stark entzündungshemmend und antibakteriell. Sowohl Heilpraktiker als auch Allgemein-Mediziner und Fachärzte empfehlen ALOE u.a. bei Sonnenbrand und Sonnenallergie, allergischen Reaktionen, Hautirritationen, Akne, Schuppenflechte, Magen- und Darmproblemen, allgemeiner Abgespanntheit, schwachem Immunsystem und vielem mehr!

 

Hilfreiche Informationen zu Aloe Vera Produkten im allgemeinen.

1. Prozentangabe

Oft glauben Endverbraucher, daß die Prozentangabe auf einer Produktbeschreibung etwas über die Qualität der Ware aussagt. Das ist aber nicht der Fall.  Die Prozentangabe bei Aloe Vera Produkten gibt an, wie hoch der Aloe Anteil in dem jeweiligen Produkt ist. Aber über die Art der Verarbeitung oder darüber, welche Aloe Vera Pflanze verarbeitet wurde, kann bei dieser Angabe nicht festgestellt werden. Auch die Mengenangabe der "wertvollen Inhaltsstoffen" fehlt gänzlich.

 

2. Frische vs. Pulver

Bei vielen, auf dem Markt erhältlichen Produkten, verwenden die Hersteller Aloe Pulver oder auch Konzentrat genannt. Das Pulver wird selbstverständlich aus Aloe Vera hergestellt. Bei der Produktion von Aloe Pulver und beim Trocknen, verliert Sie jedoch einen Großteil Ihrer positiven Eigenschaften ( >70%). Leider besteht bis heute keine Auskunftspflicht darüber, ob wirklich frisches Aloe Vera Gel oder nur Konzentrat verwendet wird. Sie können dies mit Frischmilch und Trockenmilchpulver vergleichen.

Auch werden gerne Bezeichungen wie : "Frisch Aloe Vera verwendet". Dies bedeutet jedoch nicht automatisch, daß Sie frische Aloe Vera erhalten. Oft wird das Aloe Vera Konzentrat "FRISCH" angerührt und erhält dann von diversen Anbietern die Bezeichung "Frische Aloe Vera " .

Viele Bezeichnungen der Inhaltsstoffe INCI sind für Endverbraucher sehr verwirrend. z.B. bei der  Bezeichnung  Aloe Vera Gel  denkt man an frisches Gel der Aloe Vera. In Wirklichkeit ist dies die Bezeichnung eines bereits gemischten Inhaltstoffes  =  Aloe Vera Pulver + Wasser.  

Bei unseren Produkten verweisen wir extra auf folgenden Inhaltsstoff : Aloe Barbadensis (de hojas fresca), aus dem Frischblatt.  

 

 3. Alter der Pflanzen

Das Alter der Pflanzen spielt bei der Verarbeitung eine sehr wichtige Rolle im Bezug auf die Qualität und Menge der Inhaltstoffe. Die Pflanze befindet sich die ersten 2 Jahre im schnellen Wachstum und beansprucht somit fast sämtliche Inhaltsstoffe für sich selbst.

Ab einem Alter von 3 - 4 Jahren speichert Sie diese Inhaltsstoffe dann in Ihrem Blattgel. Ab diesem Zeitpunkt ist die Konzentration von z.B. ACEMANNAN deutlich höher, als in den ersten 2 Lebensjahren. Sie können im Regelfall davon ausgehen, desto älter eine Pflanze, umso besser die Qualität.

Leider werden hierzu oft keine Angaben gemacht, bevor Sie sich für ein Produkt entscheiden sollten Sie ihren Händler danach fragen.

 

4. Arten und Regionen

Die Aloe Pflanzen wachsen in allen Regionen der Welt. Es gibt über 300 verschiedene Arten. Die Pflanze, mit den nachweislich höchsten Anteil an "wertvollen Inhaltsstoffen" ist die Aloe Vera Barbadensis Miller. Oft wird diese Art auch "Die wahre Aloe Vera" genannt.

Die Aloe Vera Barabanensis Miller ist eine endemische Art. Dies bedeutet, dass die Pflanze ausschließlich auf Fuerteventura vorkommt und dort auch Ihren Ursprung hat.

Sie können die Barabadensis Miller zwar auch in Deutschland und in vielen anderen Ländern züchten, werden jedoch nie die gewünschte Qualität erhalten. Dies hängt von mehreren Faktoren ab.

Die klimatischen Bedingungen, wie Luftfeuchtigkeit, Niederschlag und Sonne, aber auch die Bodenbeschaffenheit, sind hier die wesentlichsten Faktoren. Zusätzlich werden Sie Umwelteinflüsse von Industie und deren Schadstoffen aus der Luft immer in Ihrer Pflanze wiederfinden.

Sehr oft werden Barabandensis Miller Produkte auf dem Markt angeboten, die überhaupt nicht aus Fuerteventura stammen. Hier empfiehlt es sich besonders auf die Herkunft der  Produkte zu achten. Am besten können Sie dies mit einem Anruf oder E-Mail an den Hersteller überprüfen.

 

5. Wassermenge

Wie alle Pflanzen, benötigt auch die Aloe Vera Pflanze zum Leben und für ihr Wachstum Wasser. Die Wassermenge beeinflust zudem sehr stark ihr Aussehen. Mit der Zugabe von viel Wasser können Sie die Aloe Pflanze schnell groß ziehen. So erhalten Sie eine pralle und grüne Aloe Pflanze, die sehr schön anzusehen ist.

Der Anteil an Wasser im Aloe - Blatt ist jedoch dementsprechend hoch und dadurch werden auch die positive Eigenschaften stark verwässert. (Trotzdem dürfen so gezüchtete Aloe Vera Pflanzen, noch die Bezeichung 100% Aloe Vera tragen.  Siehe Punkt 1).

Unsere Aloe Pflanzen werden jedoch sehr langsam und mit wenig Wasser gezogen. Man nennt diesen Prozess "cresco secco".

Die Blätter dieser Pflanzen haben eine maximale Länge von ca. 30 cm und ein Gewicht von nur ca. 400 Gramm. Nur durch diesen langwierigen Wachstumsprozess erhalten Sie die höchstmögliche Konzentration an "Inhaltsstoffen".

 

6. Qualität und Preise

Wenn ein Qualitätshersteller alle, hier kurz genannten, Kriterien erfüllt, können Sie davon ausgehen, daß er keine Billigprodukte vertreiben wird.

Aber lassen Sie sich nicht täuschen. Es gibt leider auch hier immer mal wieder "schwarze Schafe". Händler, die billige Produkte zu überteuerten Preisen anbieten, und dem Kunden damit eine hohe Qualität ( meist auch über Zertifikate und Siegel ) glauben machen will. Am Besten, Sie stellen eine Anfrage bei Ihrem Hersteller, bevor Sie etwas kaufen möchten.

 

 

Warum funktioniert Aloe Vera?

Die Aloe Vera Barbadensis Miller wächst als Wüstenpflanze in einer lebensfeindlichen Umgebung und muß seit Millionen Jahren "für sich selbst sorgen". Das Blatt enthält 200 verschiedene Inhaltsstoffe. Hier nur einige Beispiele:

 

13 Vitamine

16 Enzyme

13 Mineralstoffe

21 Aminosäuren

12 Antrachinone (schmerzstillend)

Saponine (natürliches Antipilzmittel)

Salizylsäure (fiebersenkend, schmerzstillend)

ätherische Öle

Lupeol (schmerzstillend und antiseptisch)

Flavonoide

Magnesiumlaktat (wurde bisher in keiner anderen Pflanze nachgewiesen! Es wirkt schmerzstillend)

Saccharide (das besonders wichtige und nur in der Aloe Vera vorkommende Acemannan)


Acemannan produziert der menschliche Körper bis zur Pubertät selbst. Es ist einer der Hauptstoffe, der dafür sorgt, daß bei Säuglingen und Kindern Verletzungen so schnell heilen. Es hilft ebenfalls Kinderkrankheiten gut und schnell zu überstehen. Mit der Pubertät ist der genetischen Code zunächst einmal "fertig". Die Acemannan - Produktion wird eingestellt, obwohl dieser Stoff natürlich weiterhin und vielleicht jetzt erst recht, gebraucht wird. Das Polysaccharid Acemannan muß nun als Nahrungsergänzung zugeführt werden.

 

Aloe Vera Geschichte

Können 8000 Jahre Wissen um die Aloe Vera falsch sein oder besteht seitens der Pharma - und Chemieindustrie  kein Interesse an der Heilung aus dem Blumentopf..

Die Aloe Vera ist von jeher wegen ihrer geheimnisvollen Schönheit, ihrer natürlichen Eleganz und ihren legendären heilenden Eigenschaften bekannt. In einigen Zivilisationen wurde sie sogar wie ein Gott verehrt.

Die Aloe Vera Pflanze wird als “Königin der Heilpflanzen” beschrieben und ihre Geschichte geht über 6000 Jahre v. Chr. zurück. Damals wurden die ersten Aufzeichnungen über die Aloe Vera Pflanze in Ägypten gemacht, in denen die Pflanze mit ihrem wohltuenden Saft für Unvergänglichkeit, Schönheit und wegen ihrer heilsamen Wirkung beschrieben wurde. Im alten Ägypten galt die Aloe als die Pflanze, deren "Blut" Schönheit, Gesundheit und Unvergänglichkeit verleiht. Die Aloe Vera galt als “Pflanze der Unsterblichkeit” und wurde von den Ägyptern zur Einbalsamierung ihrer Verstorbenen verwendet. Cleopatra und Nofretete schätzten den Saft der Aloe Vera zur Haut- und Schönheitspflege und verwendeten diesen, Überlieferungen zufolge, täglich. Erste Aufzeichnungen auf Tontafeln wurden etwa 2200 v. Chr. in Nippur gemacht, auf denen die Aloe Vera zur Reinigung des Darmes eingestzt wurde. Krankheiten wurden damals mit dem Eindringen von Dämonen in den Körper der Menschen in Verbindung gebracht. Diese Dämonen konnten nur durch etwas Göttliches vertrieben werden – der göttlichen Aloe Vera.

Für den Kaiser des antiken China symbolisierten die heilkräftigen hornigen Randstacheln der Aloeblätter die heiligen Nägel der Gottheit. Bei den Indianern der Neuen Welt gehörte die Aloe zu den heiligen Pflanzen, die auch dort wie ein Gott verehrt wurde. In Afrika nennen die Nomaden sie noch heute die "Göttin der Wüste".

Auch bei großen Kriegsherren wie Alexander der Große war die Pflanze sehr begehrt, denn sie wurde zur Versorgung der verletzten Krieger eingesetzt und somit wahrscheinlich bei jedem Feldzug mitgeführt. Während der Herrschaft von Nero (um 50 n. Chr.) lebte im Orient der Arzt und Naturforscher Dioskurides. Er bereiste das Land und beschrieb in seinen Aufzeichnungen Rezepte zur Behandlung von verschiedenen Krankheitsbildern. Zu seiner wertvollsten Heilpflanze gehörte schon damals die Aloe Vera Pflanze und er empfahl sie bei Magen- und Darmbeschwerden, Haarausfall, Gelenkschmerzen, zur Wundheilung, bei Schuppen und noch bei vielen Leiden mehr.

Später wurde die Pflanze von großen Seemännern wie Christoph Kolumbus oder Marco Polo mit auf ihre Reise genommen und so gelangte sie wahrscheinlich auch nach Mittel- und Südamerika. Die Aloe Vera sollte die Seemänner von Krankheiten befreien und bei Verletzungen ihre Wunden heilen. Auch die Indianer kamen mit dem Saft der Aloe Vera Pflanze in Berührung und bei den Maya – Indianern erhielt das Elixier den Namen “Quelle der Jugend”. Auf der Insel Sokrota (am Kap von Afrika) entdeckten spanische Jesuiten die wilde Aloe im 16. Jahrhundert und bis heute befinden sich dort noch große Vorkommen. Da der lange Transport auf hoher See die Frische der Aloe Vera beeinträchtigte, mussten die Blätter gekocht und eingedickt werden, um das daraus entstehende Granulat dann zu verschicken. Durch die Erhitzung veränderten sich die pharmazeutischen Substanzen und durften nur noch in medizinischen Produkten Verwendung finden. Schon eine kleine Dosis des Aloin, einem Bitterstoff, konnte in gekochtem Zustand giftige Wirkung zeigen, was in frischem Zustand nicht der Fall war.

Dann wurde es viele Jahre ruhig um die Aloe Vera Pflanze, aber am Anfang des 20. Jahrhunderts wurde sie für die Medizin wiederentdeckt und wird heute von vielen Ärtzen und Heilpraktikern empfohlen.

Pfarrer Kneipp war ein großer Bewunderer und Verordner der Aloe Vera. Insbesondere ihre entschlackende und entgiftende Wirkung auf den Verdauungsbereich wußte er sehr zu schätzen - gerade in Verbindung mit den Kneipp-Kuren spielten Darm und darmassoziiertes Immunsystem eine große Rolle. Sehr gute Erfahrungen machte er außerdem mit der Verordnung der Aloe bei Augenproblemen aller Art - sei es entzündlicher oder degenerativer Art - oft wurde von ihm erfolgreich hier die Aloe eingesetzt.

In den 30er Jahren des 20. Jahrhunderts wurde mit der Verwendung von Röntgenstrahlen in der Krebstherapie die Aloe-Paste als Mittel gegen die Hautverbrennungen durch hohe Strahlendosen wiederentdeckt. Wer sich eingehender mit der Geschichte der Aloe Vera befasst, kommt nicht umhin festzustellen, daß diese Pflanze hinter ihrem bescheidenen Äußeren, Heilkräfte von ungewöhnlicher Vielfalt und Wirksamkeit verborgen hält.

 



L`Aloe Vera Fresca di Fuerteventura international Onlineshops : espanolenglishitalianofrancedeutschdeutschdeutschdeutsch